Syska ReWe

Die Finanzbuchhaltung wird in vielen – vor allem in mittelständischen – Unternehmen noch als Stiefkind betrachtet, ein lästiges „Muss“ für das Finanzamt. Das ist aber natürlich nicht richtig.

Im Gegenteil kann die Buchhaltung – vor allem verbunden mit einer leistungsfähigen Kostenrechnung – wertvolle Informationen zur Steuerung des Unternehmens liefern: Liquidität, Bilanzkennzahlen z.B. zur Rentabilität des gesamten Unternehmens und einzelner Sparten bis hinunter auf Produktebene. Nicht zu vernachlässigen ist die Rolle bei der Finanzierung von Maschinen, Unternehmenskäufen oder zur Erschließung neuer Märkte: kaum eine Bank gibt sich heute noch mit Standard-Auswertungen vom Steuerberater zufrieden, im Gegenteil setzen viele Institute eine funktionierende Finanzbuchhaltung – auch im Hinblick auf Frühwarnsysteme – voraus.

Das Syska SQL-Rechnungswesen deckt die Anforderungen auch größerer Unternehmen in den Bereichen Finanzbuchhaltung (Hauptbuch, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung), Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung komplett ab und bietet zahlreiche Möglichkeiten flexibler Auswertungen auf Beleg-, Summen- oder Kennzahlenbasis.

Es lässt sich leicht in vorhandene IT-Infrastrukturen integrieren und bietet sich besonders in all denjenigen Fällen an, in denen individuell erstellte Geschäftssoftware eingesetzt wird.

Mit dem Syska SQL Rechnungswesen, der umfassenden Lösung für den Mittelstand, entscheiden Sie sich für branchenübergreifende Finanzsoftware, deren Weiterentwicklung sich konsequent am Benutzer orientiert, sich in höchstem Maße in Ihre bestehende IT-Umgebung integriert und dabei überraschend leicht zu bedienen ist.


Durch das konkurrenzlos günstige Preis-Leistungs-Verhältnis rechnet sich Ihre neue FiBu-Lösung schneller als Sie vermuten.

Und Ihre Finanzen bleiben im grünen Bereich.