Konsolidator

Der von uns entwickelte Konsolidator dient zur Erstellung von Konzernbilanzen und zur Abbildung internationaler Bilanzierungsvorschriften.
Es basiert auf der Finanz-Software "SQL-Rechnungswesen" der Syska GmbH.

Anders als viele vergleichbare Produkte, die einen Konzern nur auf Report-Ebene darstellen, führt der Konsolidator komplette Mandanten samt Buchungen und erlaubt das Ausfiltern und Ändern von Buchungen der Konzerntöchter nach einem vorgegebenen Modell. So können beispielsweise konzerninterne Umsätze gefiltert oder die Kapitalkonsolidierung durchgeführt werden. Das Konzernmodell darf dabei beliebig viele Stufen haben und auch seinerseits Konzerne enthalten.
Da voll bebuchbare Mandanten geführt werden, können jegliche (für den Abschluss) notwendigen Buchungen in diesen Mandanten eingebucht werden, ohne dass die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung tangiert werden oder Aktiva/Passiva-Differenzen entstehen.
Die so entstehenden "Konzernmandanten" sind sogar einem Zugriff über das IDEA-Format der Finanzbehörden (GDPdU) zugänglich.